Allgemein, Pflegestellen

Dringend Pflegestelle für ❤Myra❤ gesucht!

UPDATE: Myra wird vom Tierheim Diez übernommen und kommt im Oktober 2021 nach Deutschland

❤ Myra ❤Sie ist ca. 2015 geboren und ca. 55 cm groß. Sie ist die Mutter Hündin von Clara, die ihr unter „Welpen & Junghunde“ findet. Sie ist eine sehr freundliche und liebe Hündin, die ihr Zuhause sucht. Das Geschwür an der Hüfte muss noch ärztlich begutachtet werden.

Stand Mai 2021:Das Geschwür wurde durch eine Biopsie untersucht, das Ergebnis etwas schwammig, aber laut der rumänischen Tierärzte wohl bösartig. Wir würden Myra gerne in Deutschland untersuchen und evtl. operieren lassen. Dafür brauchen wir dringend eine Pflegestelle, auf der sie während dieser Zeit begleitet und umsorgt wird.

Allgemein, Pflegestellen

Dringend Pflegestelle oder Zuhause gesucht!

❤️ Martin ❤️
Dieser hübsche Rüde hatte zu Beginn solche Angst vor Menschen. Jetzt schaut euch an, wie viel Vertrauen er in Erika gefasst hat, die sich in der medizinischen Einheit des Shelter um ihn kümmert. Wir suchen dringend ein Zuhause, oder eine Pflegestelle für diesen hübschen Rüden, denn wenn er wieder gesund ist, muss er zurück ins Shelter, in dem er von anderen Hunden gebissen wurde. Er könnte am 19.09.20 ausreisen.


Hier geht es zu Martins Album:
https://www.facebook.com/FreundeskreisNotfellchen/photos/a.328059778554594/328059868554585/?type=3

Allgemein, Pflegestellen

Wir suchen dich – rette Leben – werde Pflegestelle

Freundeskreis Notfellchen e.V. sucht ehrenamtliche Pflegestellen, denn es gibt immer wieder Hunde die, trotz unseres Engagements, nicht gesehen werden, oder Interessenten möchten den Hund gerne Life und in Farbe erleben, denn die Chemie spielt auf beiden Seiten ja auch eine Rolle, wenn die Beziehung möglichst lebenslang halten soll.

Hier sind Pflegestellen ein sehr wertvoller Teil unserer Arbeit, denn sie bieten dem Hund ein Sprungbrett in sein neues Leben. Hier kann er in Ruhe in Deutschland ankommen und sich an die neue Situation gewöhnen, denn die Hunde kommen zum Teil aus völlig anderen Umständen, wie zum Beispiel Zwinger-, Ketten – oder Rudelhaltung im Public Shelter.

Gerade auch für ältere, unscheinbare, oder auch unfotogene Hunde ist dies eine tolle Chance, sich in einem entspannten, normalen, familiären Umfeld zu zeigen, zu entwickeln und Sicherheit zu finden.

Die Pflegestelle berichtet an Freundeskreis Notfellchen e.V. über das Verhalten des Hundes, die Entwicklung, die Lernfortschritte und lässt uns geeignete Fotos zukommen, die wir zum promoten und der Vermittlung des Hundes auf der Homepage auf der Facebook Seite und anderen Medien nutzen können.

Vorkenntnisse in der Hundehaltung sind wünschenswert, aber vor allem viel Empathie, Geduld und Verständnis. Ziemlich sicher ist, der Hund ist zumindest für eine kurze Zeit erstmal nicht stubenrein, denn er kommt von der Straße, oder aus einem Zwinger und hat sich bisher dort entleert, wo er sich sicher fühlte.

Die Entscheidung, eine Pflegestelle zu bieten muss also im Vorfeld genau bedacht werden, denn auch wenn wir so viel wie möglich Informationen über die Hunde einholen, sind viele Verhaltensweisen der Hunde eben auch davon abhängig, wie sicher sie sich in ihrer Umgebung fühlen, oder wie sie an neue Dinge herangeführt werden.

Wenn du Interesse hast, dich in diesem Bereich ehrenamtlich zu engagieren und dich noch umfassender über den Ablauf und die Bedingungen einer Pflegestelle zu informieren, melde dich sehr gerne per Email an Freundeskreis-Notfellchen@web.de mit dem Betreff „Biete Pflegestelle“ und erzähle uns im Vorfeld schon etwas über dich, dein Umfeld und deine Lebensumstände.

Wir freuen uns auf dich,

das Freundeskreis Notfellchen e.V. Team